Newsletter ostschweizerinnen.ch - Das FrauenSprachrohr
Ausgabe 23. Juni 2015
Newsletter online anschauen


Sommerpause
Liebe Leserinnen
 
Erfahren Sie unsere latest NEWS vor den Ferien und  der bevorstehenden Hauptversammlung und kommen Sie heiter bis sonnig durch den Sommer!
 
In diesem Sinne verabschieden wir uns in die Sommerpause.
 
Beste Grüsse!
Ihr Vorstand von ostschweizerinnen.ch
 

"FrauenNetzwerkTagung" am 13.6. - ein freudvoller Blick zurück auf ein gelungenes Event!


Die FrauenNetzwerkTagung vom 13. Juni 2015 war wieder eine Plattform für brilliante Frauen.
Wenn etwas auch an dieser Frauennetzwerktagung auffiel und in jedem Fall in Erinnerung bleiben wird, dann war es das grosse Potenzial, das sich bündelt, wenn Frauen sich präsentieren und zusammentun. In feurigen Ansprachen zeigten erfolgreiche Frauen auf, was Frauen auf dem Kasten haben und was sie für alle Frauen wollen und fordern:  Regierungsrätin Heidi Hanselmann, Nationalrätin Maya Graf, Co-Präsidentin von «alliance F», Martha Beéry und Sabine August von der «IG Frau und Museum», Simone Curau-Aepli, Präsidentin der «CVP Frauen Thurgau», Karin Infanger, Präsidentin «FrauenBauen Ostschweiz», Vivien Büchler, Co-Präsidentin «Universa Uni St. Gallen», Ina Praetorius, Ethikerin und Expertin Care Arbeit, Anette Stade, Projektleiterin «GrossmütterRevolution», Erika Bigler, Präsidentin «ostschweizerinnen.ch» und Tagesmoderatorin Andrea Gisler, Vorstandsmitglied «alliance F», die lenkte und die Fäden gekonnt in der Hand hielt, während sie von einem zum anderen Thema überleitete.
 
Ausführliches und Impressionen zur Tagung ersehen Sie hier:
 

 

Am Donnerstag dieser Woche, 25. Juni 2015, steigt unsere HV im Hotel DOM in St. Gallen abends ab 18 Uhr

Erika Bigler

Wie bereits angekündigt, freuen  wir uns  auf einen spannenden Abend im Hotel Dom in St. Gallen ab 18:00 Uhr. Gelegenheit zum Netzwerken und sich über den neuesten Stand der Weiterentwicklung unserer Plattform und unseres Online-Magazins zu informieren und zu diskutieren.
Raschentschlossene, die sich noch nicht angemeldet haben, können dies tun unter kontakt@ostschweizerinnnen.ch.
Herzlich willkommen!
 
Im Anhang finden Sie die Einladung mit der Traktandenliste und den Jahresbericht 2014.

 

Sommerplausch am nächsten DenkBar-Stamm am 12. Juli in der Lokremise St. Gallen

Bild

Einladung an die Mitglieder von ostschweizerinnen.ch, um sich auch offline zu vernetzen!

 
IMMER am 12. jeden Monats treffen sich ab 18 Uhr Initiantinnen der DenkBar und Interessierte in lockerer Runde in ausgesuchten St. Galler Locations zu interessanten Gesprächen. Der nächste Stamm ist am 12. Juli abends in der schönen Lokremise nähe Bahnhof St. Gallen - bei warmem Wetter draussen an der Sommerluft. Bekannte wie neue Gesichter sind sehr herzlich willkommen. Einfach vorbeischauen und erfahren, was es sich mit der „DenkBar“ eigentlich auf sich hat - mehr unter www.denkbar-sg.ch
         
Zur Hintergrundinformation – warum überhaupt ein „mobiler Stammtisch“? 
Bis die Idee der „DenkBar“ sich auch mit einer festen Location in St. Gallen konkret manifestiert, trifft frau sich zu inspirierendem Gedankenaustausch an „denkbar mobilen Stammtischen“ in ausgesuchten interessanten St. Galler Locations. Am  12.12.12 wurde die DenkBar-Genossenschaft ins Leben gerufen - der Gedanke lag nahe, hierfür den 12. jeden Monats als Datum festzulegen. Der denkbar mobile Stammtisch findet IMMER am 12. jeden Monats statt – egal ob Werk- oder Feiertag. Nutzen Sie die Gelegenheit ,an der  Weiterentwicklung und Konkretisierung der DenkBar im St.Galler Zentrum konstruktiv mitzuwirken und in lockerer Atmosphäre den Gedankenaustausch zu pflegen. Spassfaktor inklusive!

 

Tipp aus der Redaktion

Bild

Unsere Redaktionsleiterin Erika Bigler empfiehlt folgende Artikel:

 
Impressum

ostschweizerinnen.ch
DAS Online-Magazin für Netzwerkerinnen


www.ostschweizerinnen.ch
kontakt@ostschweizerinnen.ch

© Verein ostschweizerinnen.ch
Abmeldung vom Newsletter

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann klicken Sie auf diesen Link.

Empfehlen Sie unseren Newsletter weiter!